Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Pendeln und Craniosacrale "Therapie" - ein Vergleich

Was haben Pendeln und Craniosacrale "Therapie" gemeinsam? Beim Pendeln geht man davon aus, dass sich eine geheimnisvolle (und wissenschaftlich nicht erklärbare) Kraft vom bependelten Objekt auf das Pendel überträgt und dem Pendler so geheime bzw. von aussen nicht wahrnehmbare Informationen über das Objekt liefert. Zum Beispiel: man steht vor einer Person, bependelt sie und weiss dann, ob diese Person einem gut tut oder nicht oder man nehme einen Apfel und hält ihn zwischen Bauch und Pendel und das Pendel wird dann verraten, ob man den jetzt essen kann oder nicht. Oder man pendelt sich durch das Unterbewusste. Auf jede Frage wird es eine Antwort geben. Ich persönlich habe einmal hier in Düsseldorf eine über die Landesgrenzen bekannte Heilpraktikerin erlebt - die zudem in einem umfunktionierten Bauwagen behandelt hat - wie sie jedes Medikament erst ausgependelt und dann dem Patienten ein Sammelsurium an Pillen mitgegeben hat (irgendeine davon wird dann schon geholfen haben). B…