Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Physiotherapeut, der unterschätzte Beruf

Die mangelnde Wertschätzung ist doppeldeutig und genauso gemeint. Wir bekommen leider immer noch zu wenig Geld für unsere hochwertigen Dienstleistungen. Und wenn Physiotherapeuten eine angemessene Bezahlung z.B. bei Privatversicherten vereinbaren, dann kommt nicht selten eine Krankenkasse daher und schreibt Ihrem Versicherten, wir würden überteuerte oder ortsunübliche Preise nehmen. Merkwürdigerweise würden Verbraucher bei anderen, weniger oder gar nicht qualifizierten Gesundheitsdienstleistern überdurchschnittliche Preise bezahlen, erwarten von Physiotherapeuten aber, dass sie möglichst preiswert sind.
Die andere geringe Wertschätzung ist, dass viele Verbraucher Physiotherapie immer noch irgendwie auf Massagen oder eine Art medizinische Gymnastik reduzieren. Das ist nicht falsch, aber ein vollkommen unvollkommenes Bild über unseren Beruf. Physiotherapie hat sich in den letzten 25 Jahren sehr verändert. Mit über 4.500 Ausbildungsstunden stecken wir viele andere im Gesundheitssektor Tät…

Autofahren ohne TÜV

1. Frage: "Würden Sie sich in ein Auto setzen und fahren, das jemals eine TÜV-Plakette hatte? - Ja oder nein?
2. Frage: "Würden Sie sich mit einer alternativ-medizinischen Methode behandeln lassen, für die es keine wissenschaftliche Grundlage oder Beweise für ihre Wirksamkeit gibt? - Ja oder nein?

Wenn Sie beide Fragen mit "Nein" beantwortet haben, brauchen Sie nicht weiterzulesen. Wenn Sie eine oder beide Fragen mit "Ja" beantwortet haben, sollten Sie über Ihre Sicherheit und Gesundheit einmal gründlich nachdenken.

Konstrukteure von neuen Autos können sich die unglaublichsten Designs einfallen lassen mit unglaublichen Features und allerlei Rafinessen. Wenn der TÜV jedoch abwinkt und Sie für das neue Modell keine Betriebszulassung bekommen, müssen Sie es entweder einmotten oder solange daran werkeln, bis der TÜV endlich das Fahrzeug als für den Strassenverkehr sicher und tauglich zulässt.
Was der TÜV für die Fahrzeuge ist, sind die randomisierten, placebo-…

Abmahnungen sind ein probates Mittel für einen fairen Wettbewerb

Stichworte: #Abmahnung, #Heilpraktikergesetz, #Titelmissbrauch, #Osteopathie, #Craniosacrale Therapie, #Irreführende Werbung, #UWG, #HWG, #Einstweiliger Rechtsschutz, #Fairer Wettbewerb, #Physiotherapie, #Yoga, #Thaimassage, #Fitness
Abmahnungen gegen den unlauteren Wettbewerb in der PhysiotherapieEine Abmahnung aufgrund des UWG ("Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb") ist leider oft die einzige Möglichkeit regulierend und Einhalt gebietend auf unlauter agierende Mitbewerber einzuwirken. Eigene Hinweise auf unrechtmässiges Verhalten gegenüber Mitbewerbern führen oft nur zu Hasskommentaren in den Social-Media oder zu Schmäh-Anrufen und beleidigenden E-mails. Zu alledem kursieren viele verleumderische Gerüchte im Internet, dass man als Abmahnender damit Geld verdienen könne, Massenabmahnungen verschicken würde oder andere stumpfsinnige und falsche Behauptungen. Tatsache ist, dass der Abmahnende sich einem nicht unerheblichen Kostenrisiko aussetzt. Strafanzeigen aufgrund eines …